RG Südraum LeipzigServicePublikationen

Naturschaufenster Tagebau – Verborgene Wildnis im Betriebsgelände

×

Dass sich die Natur auch in einem noch in Betrieb befindlichen Braunkohletagebau vielfältige Refugien schaffen kann, zeigt eine DVD, die von der Naturfördergesellschaft Ökologische Station Borna-Birkenhain und Regio TV Borna produziert wurde.

Im Tagebaugelände südlich von Leipzig wird die Natur zudem unterstützt von MIBRAG und NABU-Regionalgruppe Südraum, die sich dem Artenschutz nicht erst nach Abschluss, sondern bereits während des Kohleabbaus zuwenden. So werden entstehende Biotopmosaike mit geeigneten Maßnahmen aufgewertet und behutsam weiterentwickelt. Die DVD führt durch solche Lebensräume und stellt zahlreiche Tierarten – darunter seltene und bedrohte – vor, die hier zu beobachten sind, rastende Zugvögel, Brutvögel, Amphibien und Reptilien. Insgesamt über 80 Arten konnten in den letzten Jahren von der Ökologischen Station und der NABU-Fachgruppe Groitzsch im Auftrag der Abteilung Umweltschutz der MIBRAG erfasst werden.

Die DVD mit dem Titel „Naturschaufenster Tagebau – Verborgene Wildnis im Betriebsgelände“ kostet 15 € (davon gehen 3 € an ein Kinderprojekt in der Region) und ist zu beziehen über: Ökologische Station Borna-Birkenhain e. V., Am Lerchenberg in 04552 Borna, Telefon: 03433 741150, E-Mail: oekostation-birkenhain_at_gmx.de

Presseartikel

Schulprojekt Mibrag

LVZ vom 21.02.2018

Artikel LVZ vom 23.02.2018

Artikel LVZ vom 20.06.2018

Artikel LVZ vom 09.10.2018

Artikel LVZ vom 24.09.2018

Artikel LVZ vom 16.10.2018

Schulprojekt Schrott-Wetzel


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.